Arbeiten mit dem Weitwinkelobjektiv

June 27, 2014  •  2 Kommentare

Arbeiten mit dem Weitwinkelobjektiv

Um Euch mal zu zeigen was die Haltung der Kamera für Unterschiede ausmacht, kam ein 8mm Weitwinkelobjektiv zum Einsatz.

Ich habe dafür von dem gleichen Standpunkt aus zwei Aufnahmen gemacht, es handelt sich dabei um ein und das selbe Motiv. Doch die Unterschiede in der Bildwirkung sind wirklich enorm.

Bei meinem ersten Beispiel habe ich die Kamera Richtung Himmel geschwenkt, um diesen als Hauptmotiv ins Bild zu setzen.

Das sieht dann wie folgt aus. 

Deep in the field  ©MarkusLandsmannDeep in the field ©MarkusLandsmannDeep in the field ©http://markuslandsmann.zenfolio.com

 

Durch diese Perspektive (den endlosen Himmel nach oben) entsteht eine unheimliche Weite für den Betrachter, da der Himmel Anteil mehr als 2/3 ein nimmt. 

 

 

Jetzt zeige ich Euch genau das Gegenteil von dem ersten Bildaufbau. Bei meinem zweiten Beispiel habe ich die Kamera Richtung Boden geschwenkt, um diesen als Hauptmotiv ins Bild zu setzen. Es ist exakt der gleiche Standpunkt mit der selben Brennweite, es wurde wirklich nur die Kameraposition vor meinem Auge verändert.:)

Das sieht dann wie folgt aus.

Deep in the field ©MarkusLandsmannDeep in the field ©MarkusLandsmannDeep in the field ©http://markuslandsmann.zenfolio.com

 

Durch den hohen Anteil des Vordergrundes vom Felde als Hauptmotiv, erhält das Foto eine unheimliche Tiefe.

 

Die Bildwirkung, die man mit dem Weitwinkel erreichen kann, ist wirklich sehr stark abhängig von dem Kamera Standpunkt und den Winkel wie Sie zum Motiv gehalten wird.

Also solltet Ihr das nächste mal mit dem Weitwinkel unterwegs sein, dann wählt ruhig mal einen extremen Blickwinkel. Legt Euch ruhig mal auf den Boden oder stellt Eurer Stativ so hoch wie ihr nur könnt. Auch der Winkel zum Motiv sollte ruhig mal sehr extrem sein, denn nicht immer ist eine zentrale Perspektive die Beste.:) 

 

Ich hoffe mein kleines Beispiel hat Euch gefallen, würde mich über Bildbeispiele von Euch sehr freuen, hinterlasst mir ruhig den Link zu Euren Fotos mit dem Weitwinkel in den Kommentaren.

Kommentare sind immer sehr willkommen natürlich auch Fragen.:)


Kommentare

2.Tom(nicht registriert)
Hey Markus,

auch ich liebe das Arbeiten mit dem SWW.
Ich habe das Tokina 11-16 2.8 an meiner Nikon D7100 (Crop 1.5)

http://fc-foto.de/35602601

Lieben Dank - und Gruß Tom
1.Loewe Ross(nicht registriert)
Danke für die Erklärung und die Beispiele, wirklich sehr eindrücklich! Werde ich ausprobieren.
Keine Kommentare veröffentlicht.
Wird geladen...

Archiv
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November (3) Dezember (1)
Januar Februar März (1) April Mai (3) Juni (2) Juli August September Oktober November Dezember
Januar Februar (1) März (1) April (1) Mai (2) Juni Juli August (2) September Oktober November (1) Dezember
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember